Mit Leimringen Obstbäume schützen

Leimring Obstbäume:
Ameisen im Wald sind im Prinzip nützliche Tierchen. Wenn sie allerdings Obstbäume besiedeln, vertreiben sie die dort lebenden Nützlinge. Gleichzeitig fördern sie das Vorkommen von Blattläusen, da sie diese „melken“, um an die honigsüßen Ausscheidungen zu kommen.
Hobbygärtner, die Ameisen aus ihren Obstbäumen fernhalten wollen, müssen dafür nicht zur chemischen Keule greifen. Es reicht bereits ein Leimring (beispielsweise von Neudorff), der nicht nur Ameisen den Weg in die Baumkrone versperrt, sondern auch Raupen wirkungsvoll aufhält.
Die Anwendung ist ganz einfach: Der Leimstreifen von der Rolle wird einfach um den Stamm gewickelt, abgeschnitten und mit zwei Drähten befestigt. Am Ende der Saison kann er dann problemlos wieder entfernt werden. (Advertorial)
Foto: Neudorff/txn-p
A

Schreibe einen neuen Kommentar

*